Spielplatzfest

Am 12. Mai fand in Welden auf dem Abenteuerspielplatz das Spielplatzfest statt. Auch der Waldkindergarten beteiligte sich mit einem Stand daran. Wir bastelten mit den Kindern Saatbomben. Das sind Pflanzensamen, die zusammen mit Erde, Tonerde und Wasser zu etwa walnussgroßen Kugeln geformt werden. Diese können dann, nachdem sie getrocknet sind, halb eingegraben oder einfach auf den Erdboden geworfen werden. Beim nächsten Regen fängt es dann an zu keimen.

Die Kinder hatten großen Spaß am „Matscheln“ und bei strahlendem Sonnenschein konnten sie am Wasserspielplatz oder in Eimern ihre Hände von dem klebrigen Matsch befreien.

 

Ein Dankeschön gilt allen fleißigen Helfern.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.