Sommerfest im Wald

Zum Auftakt unseres Sommerfestes gestalteten die Kindergartenkinder einen Gottesdienst, der von Monsignore Freiherr v. Castell begleitet wurde. Die Kinder stellten die Geschichte der Farben des Regenbogens nach, die sich darum stritten, welche von ihnen die wichtigste Farbe sei. Ein heftiges Gewitter führte sie schließlich zusammen, als der Regen ihnen verdeutlichte, dass jede einzelne Farbe besonders und wichtig ist. Auch bei uns im Waldkindergarten brauchen wir einander, wie jede Farbe im Regenbogen gebraucht wird, damit es einen Regenbogen gibt.

 

 

 

 

 

Unsere Gemeinschaft haben wir nach dem Gottesdienst ausgiebig gefeiert: an verschiedenen Spielstationen für die Kinder, an denen gemalt werden konnte, riesige Seifenblasen entstanden sind und an Seilen zwischen den Bäumen geklettert werden konnte.

 

 

 

 

 

 

Den Abschluss des gelungenen Festes bildete ein gemeinsames Picknick.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.