Rabimmel, Rabammel, Rabumm

img_9974img_9975

Am 11. November war der Namenstag des Heiligen Sankt Martin. In Deutschland wird der Martinstag überall gefeiert und soll damit an Hilfsbereitschaft und Nächstenliebe erinnern. Um diese Tradition zu vermitteln und zu feiern, hat der Waldkindergarten Welden alle Kindergarten- und Mäusekinder mit Familien zum Sankt-Martinsumzug eingeladen.

Nach einer Begrüßungsansprache durch Kindergartenleiterin Claudia Grimm und einem Laternenlied zogen alle los zum Krokodilsgraben. Dort angekommen trugen die Kindergartenkinder engagiert ihr eingeübtes Programm vor.

Am Ende trugen die Vorschulkinder noch ein Laternengedicht vor, dann wurden endlich die leckeren Martinsgänse untereinander geteilt.

Bei den fleißigen Mamas (für das Backen der Martinsgänse) und den Organisatoren im Vorfeld, möchten wir uns recht herzlich bedanken.

img_9979img_9997

 

 

 

„Sag-Nein-Kurs“

Für unsere Kindergartenkinder und ehemaligen Kinder organisierte die Vorstandschaft einen „Sag-Nein-Kurs“ in Zusammenarbeit mit dem Budo-Club Augsburg e.V.

Die Zielsetzung des Budo-Clubs-Augsburg e.V. ist es, das Selbstvertrauen der Kinder zu stärken und die Sensibilität gegenüber Gefahrensituationen zu erhöhen. Angesichts der zunehmenden Gewaltbereitschaft in unserer Gesellschaft ist dies von hoher Bedeutung. Selbstbewusste Kinder können sich eher vor Übergriffen schützen.

Nein-Sagen, Abstand halten, weglaufen und Erlebtes erzählen – das vermittelte ein Dreier-Team des Budo-Clubs-Augsburg den Kindern im Alter von vier bis sieben Jahren an drei Nachmittagen in den Räumen der Weldener Schule.

In einer angstfreien Atmosphäre lernten die Kinder mithilfe verschiedener Rollenspiele „gefährliche Situationen“ richtig einzuschätzen und selbstbewusst zu reagieren. Alle Übungsspiele wurden mit Lob und Anerkennung von den Eltern belohnt.

Zum Abschluss des dreitägigen Kurses erhielt jedes Kind ein Zertifikat und eine Mütze.

Elternbeiratswahl für das Kindergartenjahr 2016/2017

Der neue Elternbeirat des Waldkindergarten Welden e.V. hat sich zusammengefunden und sich bereits wieder richtig reingehängt. Die erste Vorsitzende Marion Haidn wurde in ihrem Amt bestätigt, ebenso Diana Glaß als Schriftführerin. Kindergartenleiterin Claudia Grimm sowie die Vorstandschaft freuen sich über so viel Engagement und auf eine sicherlich wieder gute und effektive Zusammenarbeit.

Danke, dass ihr im Elternbeirat dabei seid:

1.      Vorsitzende: Marion Haidn

1.      Schriftführerin: Diana Glaß

2.      Schriftführerin: Veronika Groß

1.      Kassenwartin: Karin Müller

2.      Kassenwartin: Beate Paintner

elternbeirat-2016-2017

Bei Daniela Bergmeir und Birgit Krehle bedanken wir uns für die letzten Jahre im Elternbeirat.

Waldarbeitstag

20160924_09501420160924_10200320160924_103000

Am Samstag, den 24.09.2016, fand der jährliche Waldarbeitstag bei schönem Herbstwetter statt. Die fleißigen Väter und Großväter gingen unter der Leitung von Erzieherin Rosi tatenreich ans Werk. Es wurde Brennholz für die kalte Jahreszeit gemacht, neue Garderoben für die Rucksäcke der Kinder gebaut, die Tipi-Einfassung erneuert, der Eingangsbereich neu gestaltet und vieles weitere mehr.

Mittags dufte natürlich eine stärkende Brotzeit nicht fehlen. Hierfür möchten wir uns bei der Metzgerei Johann Helmschrott für die spendierte Brotzeit bedanken.

Damit auch die Eltern den morgendlichen Treffpunkt trockenen Fußes erreichen können, wurden Hackschnitzel benötigt – ebenso für den neu angelegten Märchenkreis. Diese wurden uns von der Firma Hackschnitzel Hillenbrand aus Welden gespendet, dafür ein herzliches Vergelt´s Gott!

20160924_095033 20160924_103038 20160924_122511

HoWeGA – der Waldkindergarten trotzt dem Wetter

Bei Dauerregen hat der Waldkindergarten sein buntes Kinderprogramm am Spielplatz in Welden präsentiert. Unter Pavillons und großen Sonnenschirmen wurde gelesen, geschminkt, gebastelt, Zöpfe geflochten und Rätsel gelöst, was das Zeug hielt. Natürlich wäre es noch schöner gewesen, dieses tolle Programm bei schönem Wetter zu präsentieren, aber das hat der Stimmung keinen Abbruch getan. Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Besuchern, die bei knöcheltiefen Pfützen den Weg zu uns gefunden und versucht haben, das schwierige Naturquiz zu lösen, geduldig den schönen Geschichten gelauscht haben, sich in Spiderman, Batman, einen Schmetterling, eine Biene oder etwas anderes verwandelt haben, oder versucht haben, die Papierflieger im schönster Manier fliegen zu lassen.howega2

Ein märchenhafter Vormittag…

Ferienprogramm 2016

Am Freitag, den 2. September trafen sich 18 Kinder am Schwarzbrunnenparkplatz und eroberten im Rahmen des Ferienprogramms den Wald entlang des Ludwig-Ganghofer-Lausbubenweges. An fünf Stationen hörten sie die Märchen von Rotkäppchen, Dornröschen, Hänsel und Gretel, Frau Holle und Schneewittchen. Im Anschluss konnten sie die gestellten Fragen beantworten und einen Lösungssatz bilden. Mit diesem fanden sie eine Schatzkiste, gefüllt mit Märchenbüchern und Gummibärchen –  eine wohl verdiente Belohnung. Alle hatten großen Spaß und einen schönen und spannenden Vormittag.

Ein herzliches Dankeschön an alle Kinder und Helfer.

Sommerfest im Waldkindergarten trotzt dem launischen Wetter

Am Samstag, den 18.06.2016 trafen sich ca. 50 Waldkindergartenkinder mit Ihren Familien zum traditionellen Waldkindergarten-Sommerfest. Aufgrund der unsicheren Wetterlage und der damit verbundenen Gefahr durch umstürzende Bäume wurde das Fest kurzerhand von der Waldlichtung auf den Weldener Spielplatz verlegt. Auftakt des Festes war ein von Diakon Matthias Schrank geführter Gottesdienst, den die Kinder mit Liedern und Fürbitten tatkräftig unterstützten.

Ein Höhepunkt dabei war die Aufführung der Geschichte über Swimmy, dem kleinen Fisch, der sich nur in der Gemeinschaft mit anderen Fischen in das große Meer hinauswagte. Untermalt wurde die Geschichte passend von einem kurzen Regenschauer.

Abschließend folgte ein gemeinsames Picknick, bei dem sich auch ab und zu die Sonne zeigte. Die Kinder konnten sich dabei an den tollen Spielgeräten und dem Wasserspielplatz nach Herzenslust austoben.

IMG_5199 IMG_5203 IMG_5206 IMG_5210Sommerfest 2016

Neue Garderobe

Am Sammelplatz im Waldkindergarten gab es für die Hasen- und Fuchsgruppe eine neue Garderobe für die Rucksäcke. Die Kinder sammelten hierfür ganz fleißig Äste, die nun als Kleiderhaken genutzt werden. Die seit dem Jahr 2000 in Emersacker ansässige Zimmerei, die in Sachen Dach, Ausbau und Renovierungen bekannt ist, sponserte für die neue Garderobe das benötigte Holzmaterial. Wir danken der Zimmerei Alexander Krauß für diese großzügige Sachspende und Herrn Martin Anzenhofer für die gelungene und liebevoll gestaltete Garderobe.

Erste-Hilfe-Kurs für Vorschulkinder

Letzte Woche bekamen wir wieder an zwei Vormittagen Besuch von Herrn und Frau Krehle, zwei Waldkindergarteneltern und ehrenamtlichen Mitarbeitern des BRK Augsburg Land. Die Vorschulkinder durften während der zwei Vormittage eine erste Einführung in verschiedenen Erste-Hilfe-Maßnahmen mitmachen.

P1040620P1040571

Der Höhepunkt der beiden Tage war jedoch die Besichtigung des Rettungswagens, der die Kinder gegen Mittag am Abholplatz erwartete.

Eine kindgerechte Heranführung an dieses schwierige Thema ist sehr wichtig. So wird Kindern von Anfang an ein unkomplizierter Umgang beigebracht, wenn es um die Hilfe am Menschen geht.

Zum Abschluss gab es noch für jedes Kind ein Zertifikat, einen Rettungswagenschlüsselanhänger, Pflaster und Gummibärchen!

Wir bedanken uns recht herzlich bei Birgit und Jürgen Krehle für die sehr interessanten Vormittage und freuen uns schon auf das nächste Jahr.

P1040595 P1040590 P1040580 P1040560